Test

Mildhybride sind ein 48-Volt-Doping für klassische Verbrennungsmotoren. Kia ergänzte nun seine Ceed-Familie mit dieser 48-Volt-Technik für die Diesel. Unser Kia Ceed 1.6 CRDi 48V SW kommt mit 136 PS und großem Ladeabteil als Kombi zu uns.

Den Wankelmotor perfektionieren, mit dem MX-5 einen Roadster-Hype auslösen, Mazda ist immer für ungewöhnliche Ideen gut. So wie auch jetzt wieder bei seinem elektrischen Erstlingswerk, dem MX-30. Der MX-30 ist kein Elektroauto von der Stange. Der 4,40 Meter lange Stromer mixt eine schnittige Dachlinie mit SUV-Optik und einer ausgeprägten Nase.

Der Honda e ist ein echter Hingucker obwohl seine äußere Linienführung schlicht und einfach gestaltet ist. Dennoch drehen sich die Menschen nach dem ersten Elektromobil dieser japanischen Firma um und lächeln ihm nach. In seiner Schlichtheit ist das Design schon wieder spektakulär. Klar, sanft und glatt, mit versenkten Türgriffen und Kameras statt...

Neu aufgestellt hat Subaru den Impreza, vor allem mit einem neuen Triebwerk. Außen frischte Subaru den Impreza nur geringfügig auf: Leichte Kosmetik an der Frontpartie mit neuem Grill und mehr Chromschmuck im Stoßfänger. Größere Änderungen gibt es dafür unter dem Blech mit dem Einsatz neuer Hybrid-Technik. So rollt der Impreza jetzt wie schon der...

Seit inzwischen 13 Jahren ist der aktuelle Fiat 500 auf dem Markt. Um ihn frisch zu halten, hat der FCA-Konzern ihm nun ein Mildhybrid-System spendiert. Als Verbrenner kommt ein neuer Dreizylinder-Saugbenziner mit einem Liter Hubraum und 70 PS zum Einsatz, der 1.0 GSE. Unterstützt wird er von einem Riemen-Starter-Generator (RSG), der laut Fiat "im...

Nun gehen auch deutsche Premium-Hersteller mit sportlich-stattlichen Elektroauto ans Netz. Mercedes beispielweise mit dem Flaggschiff EQC, das auf der Plattform des GLC aufgebaut ist. Ein 4,76 Meter langes Elektro-SUV das 300 kW (408 PS) leistet und bis zu 760 Newtonmeter auf die Straße bringt. Mit dem Mercedes EQC beginnt bei Daimler ein neues...

Der C3 kam 2002 als Nachfolger des Citroen Saxo auf den Markt. Die aktuelle dritte Generation startete 2017. Nun wurde er überarbeitet. Das Facelift soll dafür sorgen, dass der Kleinwagen gegen den neuen Renault Clio und den ebenfalls neuen Peugeot 208 bestehen kann. Äußerlich erhielt er eine neue Frontpartie mit LED-Scheinwerfern sowie neu...