Test

Opel geht neue, elektrische Wege: Nach dem Corsa e wird nun der Mokka e nachgeschoben. Der neue Mokka ist ein pfiffiger Klein-SUV mit markantem Aussehen, schnittiger als sein pummeliger Vorgänger. Er bekam als erster Opel die neue Retro-Front. Der angedeutete Kühlergrill mit den integrierten Scheinwerfern erinnert an den ersten Opel Manta. Dieser...

Mit seinem Elektroantrieb, einem Hauch SUV und sympathischer Größe weckt der Citroën ë-C4 Begehrlichkeiten in der neuen Elektrocommunity. Die CMP-Plattform (Common Modular Platform) des PSA-Konzerns war von Anfang auch für den Batterielektrischen Antrieb ausgerichtet. Von den hausinternen Mitbewerbern wie dem DS 4 oder dem Peugeot 308 hebt sich der...

Weil sich Fiat bisher mit dem Tipo ausschließlich auf ein urbanes Kunden-Umfeld konzentrierte, schoben die Italiener nun eine Cross-Version des Schräghecks nach. Jede Menge Offroad-Zierrat sollen aus dem Kompaktwagen einen SUV light machen.

Hyundai bietet mit dem Ioniq 5 seinen ersten Premium Stromer an. Er ist mit 4,64 Meter Länge etwa so lang wie der VW ID.4 und bietet reduzierte Optik und viel Platz aufgebaut auf einer völlig neuen Plattform. Die definiert auch die Proportionen des Ioniq 5. Das flache Akkupaket im Unterboden sorgt für einen durchgängig ebenen Boden im Innenraum....

Subaru präsentierte die sechste Generation des Outback. Subarus Schlechtwege-Kombi Outback bleibt sich treu und baut in der sechsten Generation seine Stärken aus. Alle reden vom SUV, nur Subaru vom SUW, also dem Sport Utility Wagon. Oder frei übersetzt: dem schlechtwegetauglichen Allradkombi. Diese Nische entdeckten die Japaner 1996 mit dem Legacy...

Mit dem Spring Electric bringt Dacia sein erstes Elektroauto auf den Markt und es ist auch gleich das günstigste E-Angebot in Österreich. Für den professionellen Discounter Dacia schon fast eine Frage der Ehre. Der Dacia Spring Electric ist die europäische Variante des chinesischen Renault K-ZE. Bis auf den Grill und die Rücklichter gleichen sich...

Mercedes elektrisierte die V-Klasse: Der EQV grenzt sich optisch vom konventionell angetriebenen Van ab: An der Front haben die Designer ihm den typischen EQ-"Kühler"-Grill mit den waagerechten Chromstreben verpasst. Unterhalb des rechten Scheinwerfers befindet sich die Klappe, hinter der sich der Ladeanschluss verbirgt. Einen Transporter zu...