Test

Den Kia Soul der dritten Generation gibt es nur noch als reines Elektroauto, mit der Antriebstechnik des e-Niro. Die Optik des Crossover blieb jedoch gewohnt kastig. Allerdings schaut der eSoul dank seiner schmalen LED-Scheinwerfer deutlich grimmiger drein als sein Vorgänger. Die Chromleiste zwischen ihnen lässt den Neuen optisch breiter wirken. In...

Normalo-Kombis waren gestern. Höhergelegte Allrad-Kombis wollen den SUVs den Kampf ansagen. Der Subaru Outback spielt in einer Liga mit dem Opel Insignia Country Tourer oder dem VW Passat Alltrack. Er kommt breitschultrig und mit geradem Rücken daher, der Outback überragt den Opel Insigia Country Tourer beispielsweise deutlich in der Höhe.

Der Toyota Mirai ist eine Limousine der oberen Mittelklasse, in etwa so groß wie eine Mercedes E-Klasse. Für solche Autos, die öfter auf langen Strecken gefahren werden, ist für Toyota Wasserstoff besser geeignet als Strom. Damit der Mirai im Straßenverkehr auch auffällt, hat Toyota ihm eine eigenwillige, aggressive Optik verpasst.

Es war ein cleverer Schachzug von Fiat, als man 2014 beschloss, den erfolgreichen, kleinen Quinqucento um einen aktuell so gefragten City-SUV zu erweitern. Der 500X war geboren und ähnlich knuddelig wie sein kleiner Bruder, nur bot er insgesamt fünf Türen und mehr Platz.

Ein SUV-Coupé, das den Crossover neu erfindet", so formuliert es der Hersteller Toyota. Der CH-R ist ein Fünftürer mit coupéhafter Dachlinie, mit aggressiven Sicken und Kanten die Sportlichkeit signalisieren sollen, dazu riesige 18-Zoll-Räder. C-HR steht bei Toyota für Coupé High-Rider. Ein Auto wie von einem anderen Stern.

Piaggio, der Hersteller des berühmten Vespa-Rollers, bietet eine breite Produktrange an. Wir fuhren einige Vertreter dieser Kult-Marke!

Bisher hatte der Combo dank des Joint Ventures von Opel und Fiat die Gene vom Fiat Doblo. Mit der Neuauflage des Hochdachkombis und dem Zusammenschluss von Opel und PSA wurde nun alles anders. Der neue Combo basiert nun auf der PSA eigenen EMP2 Plattform und ist damit annähernd baugleich mit den Konzerngeschwistern Peugeot Rifter und Citroën...

Der neue i30 N-Line von Hyundai übernimmt die optischen Gene des Hochleistungsfahrzeugs i30N. Dazu gehören die Stoßfänger vorn und hinten deren untere Kanten in Silber abgesetzt sind, dazu das LED-Tagfahrlicht, schwarz eingefasste Scheinwerfer und Rücklichter und ein spezieller N-Line Kaskaden-Kühlergrill. An den vorderen Kotflügeln verraten N-Line...