News

Schon seit Jahren gibt es Indizien dafür, dass Apple an einem selbstfahrenden Auto arbeitet. Hyundai könnte dazu Entwicklungshilfe leisten. Zeitung "The Korea Economic Daily" zufolge befindet sich Apple in Verhandlungen mit mehreren internationalen Automobilherstellern, Hyundai ist einer davon, mit dem die Gespräche auch schon recht weit gediehen...

Die E-Mobilitätsförderung der Automobilimporteure Österreichs und des Klimaschutzministeriums wird auch 2021 fortgesetzt. Der Kauf von emissionsfreien Fahrzeugen wird bei Privatpersonen mit 5.000 Euro gefördert, Plu-in-Hybrid mit 2.500 Euro. Die Wertgrenze des Autos liegt ab 2021 auch für Privatpersonen bei 60.000 Euro. Nutzfahrzeuge, E-Motorräder...

Hyundai hat den Tucson neu erfunden. "Parametrisch" nennen die Koreaner das neue Design bei dem die Frontlichter im Kühlergrill eingebettet sind. Die Radhäuser sind nicht mehr rund, sondern eckig und der neue Tucson steht stämmig, kraftvoll, fast schon brachial auf seinen Rädern.

Erstmals in der 56-jährigen Geschichte des Ford Mustang ergänzt eine rein batterie-elektrisch angetriebene Variante ab Sommer 2021 in Österreich die Modellfamilie. Der Mustang Mach-E ist ein emissionsfreies Elektrofahrzeug mit einer Reichweite von bis zu 610 Kilometern nach WLTP-Norm. Die Basisversion leistet bereits 198 kW (269 PS.

Ford startet eine Hybrid-Offensive: Ab sofort wird die Mondeo-Baureihe nur noch mit Vollhybrid- und Dieselantrieb angeboten. Käufer eines Ford Mondeo haben die Wahl zwischen einem 2,0-Liter Vollhybrid-Antrieb und einem 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor. Die konventionellen Benziner entfallen.

Der Weg zum autonomen Fahren dauert mit einer schrittweisen Verbesserung von Hardware, Software und Infrastruktur länger als ursprünglich erwartet. Das prophezeit der erste Teil des "Digital Auto Report 2020" von Strategy&, der globalen Strategieberatung von PWC. In Europa ist, laut dieser Studie, erst für 2035 ein Anteil von 15% der...

"Erschwinglich, solide, geräumig und elektrisch" - so soll der neue Dacia Spring werden. Darüber hinaus soll er auch das billigste Elektroauto in Europa sein. Der Spring soll 2021 zu einem Preis von rund 10.000 Euro auf den Markt kommen. Der Dacia Spring ist weitgehend mit dem Renault K-ZE, der bereits in China eingeführt wurde, ident. Produziert...

Das bisherige Geschäftsmodell der Autoindustrie funktioniert nach und mit Corona nicht mehr. Was also tun? So entstand die Idee des "Autoabos". Netflix, Spotyfy und co. funktionieren bereits bestens mit diesem Modell. Martin Radda und Mathias R. Albert gründeten daher ViveLaCar in Österreich und der Schweiz.

Ein kalifornisches Start-Up-Unternehmen hat sich das engagierte Ziel gesetzt, unter allen derzeit erhältlichen E-Autos den absoluten Spitzenreiter in Sachen Schnelligkeit, Reichweit und Software auf die Straße zu bringen. Am 9. September 2020 will "Lucid Motor" seinen neuen Luxuswagen Lucid Air präsentieren und damit, so das Unternehmen, neue...