News

Der Elektronikriese Sony präsentierte eine fahrbereite Elektroauto-Studie auf der CES 2020 in Las Vegas. Den Sony Vision-S hat der Technikkonzern unter anderem gemeinsam mit Magna Steyr entwickelt. Das Ergebnis ist eine elegante Limousine mit coupéhafter Linienführung.

Zetta heißt das erste russische Elektroauto. Es soll ab 2020 gebaut werden und in der Grundversion 450.000 Rubel kosten. Das sind umgerechnet rund 6.400 Euro.

Im Laufe des Jahres 2020 wird Opel den Vivaro in einer rein batterie-elektrische Version anbieten. Vor allem im urbanen Raum soll dieser Transporter dann viele Käufer finden. Der Vivaro-e kommt wahlweise mit einer 50 kWh-Batterie für bis zu 200 Kilometer oder einem 75 kWh-Akku für bis zu 300 Kilometer Reichweite nach WLTP1.

FCA und PSA gehen eine Hochzeit ein und werden damit der viertgrößte Autobauer der Welt nach VW, Renault/Nissan/Mitsubishi und Toyota. Damit kommen in Zukunft Peugeot, Citroen, DS, Opel, Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Chrysler und Jeep aus einem Konzern. Diese Fusion ist eine Hochzeit im Himmel. Warum hat eigentlich niemand früher gemerkt, wie gut die...

PSA bringt ab 2020 rein elektrische Versionen seiner Kompaktvans auf den Markt. Peugeot Expert, Citroën Jumpy und Opel Vivaro sind dann auch in Österreich in einer rein elektrischen Versionen erhältlich. Die Modelle werden mit Reichweiten von bis zu 200 bzw. bis zu 300 Kilometer angeboten.

Neue Batteriezellen mit deutlich höherer Energiedichte sollen dem neuen e-up! von VW eine größere Reichweite ermöglichen. Der Energiegehalt der Batterien stieg von 18,7 auf 32,3 kWh netto. Die praxisnahe Reichweite erhöht sich dadurch auf bis zu 260 km. Der Verbrauch liege nun zwischen 12,7 und 12,9 kWh/100 km. Kurz sind die Ladezeiten der...

Der ORF startet mit 1. September ein neues Magazin: "Mobilitas - alles was uns bewegt". Unter der Moderation und Redaktion von Ronny Rockenbauer ("GO - Das Motormagazin") beleuchtet diese wöchentliche Magazin alle Themen der Mobilität: Mobil mit Auto, Motorrad, Lkw, Flugzeug, per Rad oder Scooter, öffentlich mit Bahn und Bus oder mittels Drohne....

Da kommen Nostalgie-Gefühle auf bei diesem Showcar. Altere Generationen werden sich noch sicherlich erinnern an den legendären Renault R4. Renault lässt den Klassiker wieder aufleben und spendierte ihm einen Elektroantrieb.

Gemeinsam mit einem schottischen Eishersteller Mackie's entwicklete Nissan auf Basis des eNV200 einen elektrisch angetriebenen Eisverkaufswagen. Der ernste Sinn dahinter: Die meisten Eiswagen werden heute noch mit Dieselmotoren betrieben, die auch im Stand weiterlaufen, um die energieintensive Kühleinrichtung zu betreiben.

Nach den Versionen mit Verbrennungsmotor und Elektroantrieb bringt Hyundai nun das kleine SUV Kona auch als Hybrid. Der Kona Hybrid kombiniert den 1,6-Liter-GDI-Benzinvierzylinder, mit 77 kW mit einem 32 kW starken Permanentmagnet-Elektromotor. Die Systemleistung beträgt damit 104 kW oder 141 PS, das maximale Drehmoment liegt bei 265 Newtonmeter....