Sparen mit Ecken und Kanten

Toyota C-HR 1,8 HSD

Ein SUV-Coupé, das den Crossover neu erfindet", so formuliert es der Hersteller Toyota. Der CH-R ist ein Fünftürer mit coupéhafter Dachlinie, mit aggressiven Sicken und Kanten die Sportlichkeit signalisieren sollen, dazu riesige 18-Zoll-Räder. C-HR steht bei Toyota für Coupé High-Rider. Ein Auto wie von einem anderen Stern.

Der Hybrid mit einem 1,8-Liter-Benziner und einem E-Motor mit einer Systemleistung von 122 PS stammt aus dem Prius. Wir wissen, die Stadt ist das Revier des Hybridantriebs. Einsteigen, Abfahrt, 3,8 Liter auf 100 Kilometer soll das Hybridmodell verbrauchen, laut Herstellerangaben. Da aber ein Hybrid eben meist nicht nur in der Stadt gefahren wird und Überland und auf der Autobahn hauptsächlich der Verbrennungsmotor zum Einsatz kommt, benötigen wird zwischen 5,1 und 5,8 Liter im Schnitt.

Wie bei praktisch allen Hybriden kann die momentane Kraftverteilung zwischen Elektro- und Verbrennungsmotor optisch auf das Display gerufen werden. Sehr bald entwickelten wir dadurch den Ehrgeiz den CH-R hauptsächlich elektrisch rollen zu lassen. Drei Fahrmodi sind an Bord, sie beeinflussen die Servounterstützung der Lenkung sowie die Gasannahme.

Das Fahrwerk ist komfortabler abgestimmt als der CH-R von außen an Eindruck erweckt. Trotzdem macht der C-HR durchaus viel Spaß. Die Lenkung ist angenehm direkt und der Wagen wendig zu bewegen.

Die hinteren Türgriffe hat Toyota in der C-Säule versteckt, im Fond sitzt es sich anständig. Aber, die Sicht nach draußen ist wegen der kleinen Fenster und der breiten C-Säule eingeschränkt. Die Sitze vorne bieten Seitenhalt, die Türverkleidung verwöhnt mit sportlichen Applikationen, dazu ein cooles Cockpit mit Riesen-Touchscreen, so jugendlich hatten wir Toyota gar nicht in Erinnerung.

Serienmäßig an Bord sind unter anderem das Toyota Safety-Sense System inklusive adaptivem Tempomat, ein Multifunktions-Lenkrad, ein 8 Zoll-Touchscreen, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, Regen- und Lichtsensor, eine Rückfahrkamera und ein intelligentes Zugangs- und Startsystem.

Toyota C-HR 1,8 HSD

Motor: 1.798 ccm Vierzylinder-Benzin, 99 PS bei 5.200 U/min

max. Drehmoment: 142 Nm bei  3.600 U/min

Drehstrom-Synchronmotor  53 kW, max. Drehmoment: 163 Nm

CO2: 86 g/km

Antrieb: Vorderradantrieb, stufenloses Automatikgetriebe

Spitze: 170 km/h

Testverbrauch: 5,1 - 5,9 l Eurosuper/100 km

Preis: ab 25.100,- € inkl. 0 % Nova