Nissan Elektro-Eiswagen

Gemeinsam mit einem schottischen Eishersteller Mackie's entwicklete Nissan auf Basis des eNV200 einen elektrisch angetriebenen Eisverkaufswagen. Der ernste Sinn dahinter: Die meisten Eiswagen werden heute noch mit Dieselmotoren betrieben, die auch im Stand weiterlaufen, um die energieintensive Kühleinrichtung zu betreiben.

Während eine 40-kWh-Batterie den Elektromotor des Fahrzeugs versorgt, wird die gesamte Kühlausstattung inklusive Gefrierfach und Getränkekühlschrank vom mobilen Stromspeicher Nissan Energy ROAM betrieben - einer für gewerbliche und private Einsatzzwecke geeigneten Speicherlösung, die wiederaufbereitete Lithium-Ionen-Batteriezellen aus Nissan Elektroautos der ersten Generation nutzt.